Hermann Kolb folgt auf Reinhard Smetz

  • RUD Group Sling and Lashing systems
Reinhard Smetz & Hermann Kolb
Von links Reinhard Smetz und seinen Nachfolger Hermann Kolb

Nach 42 Jahren im Aalener RUD-Konzern und drei Jahrzehnten verantwortlichen Wirkens im Bereich Anschlagmittel/Montierte Ketten beendet Reinhard Smetz als Prokurist und Bereichsleiter seine aktive Tätigkeit.

Unter seiner Ägide entwickelte sich dieser Bereich zum weltweit führenden Anbieter – mit einem umfangreichen innerdeutschen Vertriebs- und Händlersystem mit elf RUD-Beteiligungsfirmen. Diese rasante Entwicklung habe Smetz in optimaler Synthese von technischem Know-how, Leidenschaft und mutiger Markt-Innovation maßgeblich mitbegründet, gestaltet und zum Erfolg geführt, so RUD in einer Mitteilung.

Als sein Nachfolger wird Hermann Kolb die Aufgabe als Bereichsleiter übernehmen, wobei RUD besonders darauf verweist, dass mit diesem „Stabwechsel“ zugleich ein Verantwortungsträger nominiert sei, dessen wohlvorbereitete Kernkompetenz einen weiterhin zukunftsbetonten Erfolgsweg dieser wichtigsten RUD-Produktlinie markiere.

Back to the news