TOOL MOVER - Werkzeugwender

Haben Sie auch Probleme beim Wenden von schweren, empfindlichen und teuren Spritzgusswerkzeugen?

Sind Ihnen diese Gefahren bekannt?

  • Hohes Bedienerrisiko
  • Mögliche Beschädigung an den Werkzeugen und am Hallenboden
  • Beschädigung an den Kranbremsen und Stahlseilen
  • Platzverschwendung in Ihren Produktionshallen

RUD TOOL MOVER Werkzeugwender/Umlegevorrichtungen sind die perfekte Lösung für Ihr Unternehmen!!!

Kosteneinsparungspotenzial (Amortisation) durch die Anschaffung eines TOOL MOVERS:

  • Keine Beschädigungen / Reparaturkosten an den teuren Werkzeugen
  • Keine / geringe Wartungskosten für den Werkzeugwender
  • Zeiteinsparung durch bessere Abläufe
  • Keine Kosten durch beschädigte Kranbremsen / Kranseile
  • Amortisationszeit der Kippvorrichtung ca. 1,7 Jahre
  • Raumsparend, da Werkzeugwender sehr kompakt
  • Herzstück: Parallelantrieb durch robuste TECDOS OMEGA DRIVES und RUD Hochleistungsketten "Made in Germany" -> Längere Standzeit
TOOL MOVER - Übersicht

TOOL MOVER - Übersicht

RUD Werkzeugwender - speziell entwickelt für sicheres und problemloses Wenden von Spritz- und Druckgusswerkzeugen!!!

Welche Lösung bietet Ihnen der Werkzeugwender von RUD?

  • Bedienerfreundliche, einfache Bedienung von wertvollen Werkzeugen (bis 64 Tonnen)
  • Geräuscharmer, ruhiger Lauf 
  • Robuste Konstruktion
  • Wartungsfreundlicher Werkzeugwender
  • Verschiedenste Werkzeuggrößen wählbar (bis 64 Tonnen)
  • Verschiedene Optionen wählbar (auf Ihre Anforderungen zugeschnitten) 
  • Flexibel einsetzbarer Werkzeugwender (transportabel über Stapler oder Kran)
  • Verschiedene Ausführungen des Werkzeugwenders "TOOL MOVER"

TOOL MOVER - Sicherheits- und Anbauteile

TOOL MOVER PU Auflage
TOOL MOVER Stossfänger/ Schutzbügel
TOOL MOVER Rollabdeckung
TOOL MOVER Fernbedienung
TOOL MOVER Eingreifschutz
TOOL Funkfernbedienung

Dank des RUD Werkzeugwenders TOOL MOVER sparen Kunden Zeit und sichern das Arbeitsumfeld ihrer Mitarbeiter.

Welche Probleme hatten Sie beim Wenden von Werkzeugen, bevor Sie sich für den RUD TOOL MOVER entschieden haben?
Kunde:
Das Handling der tonnenschweren Formen bereitete uns seit Längerem große Probleme. Vor allem die Gefahren beim Kippmoment des Werkzeugs, aber auch die Gefahren für unsere Mitarbeiter und die Beschädigungen unserer Infrastruktur im Bereich der Bodenflächen haben uns dazu bewogen uns einen TOOL MOVER der Firma RUD Ketten – Rieger & Dietz GmbH u. Co. KG in die Produktion zu integrieren. Des Weiteren verbietet §37 des BGV das Schrägziehen, Schleifen von Lasten sowie das Bewegen von Fahrzeugen mit Kränen. Diese Problematiken konnten wir mit dem TOOL MOVER langfristig lösen und den Mitarbeitern an der Form eine tolle Maschine anschaffen.

Warum haben Sie sich für den RUD TOOL MOVER entschieden?
Kunde:
Oberste Priorität bei der Anschaffung des RUD TOOL MOVERS hatte die Beseitigung der Gefahren für unsere Mitarbeiter. Der Sicherheitsaspekt ist sehr wichtig und wir konnten durch den TOOL MOVER unseren Prozess beschleunigen. Das ist ein weiterer Aspekt, der für den Werkzeugwender spricht.

Wie hat sich die tägliche Arbeit durch den Einsatz des RUD TOOL MOVERS erleichtert?
Kunde:
Bei den herkömmlichen Instandhaltungsarbeiten mussten wir häufig die Teile, wie zum Beispiel Schläuche, von den schweren Werkzeugen abmontieren. Dies fällt durch das Handling mit dem TOOL MOVER weg, spart extrem viel Zeit ein und konnte den Prozess sichern und verbessern.

Warum würden Sie anderen Unternehmen den RUD TOOL MOVER empfehlen?
Kunde:
Oft wird bei Unternehmen über die Anschaffung eines TOOL MOVERS und den Kosten diskutiert. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass der TOOL MOVER sich durch die Zeiteinsparungen sehr schnell amortisiert und auch das sichere handeln der schweren Werkzeuge durch den Mitarbeiter spricht für den Werkzeugwender und wird sich langfristig auszahlen.

 

 

 

NEU! Konfigurieren Sie Ihren TOOL MOVER - schnell und einfach!