Technischer Produktdesigner (m/w)

Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion

Technische Produktdesigner erstellen und modifizieren 3D-Datensätze und Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen auf der Grundlage von gestalterischen und technischen Vorgaben. Sie berücksichtigen dabei Fertigungsverfahren und Werkstoffeigenschaften, planen und koordinieren Arbeitsabläufe und Konstruktionsprozesse, kontrollieren und beurteilen Arbeitsergebnisse.

Ausbildungsplan für Technischer Produktdesigner (m/w), Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion

Ausbildungsdauer 3 Jahre

Gesamte Ausbildungszeit

  • Ausbildungsbetrieb
  • Information, Kommunikation, Arbeitsorganisation
  • Integrative Unternehmensprozesse

Lehrwerkstatt und Technisches Büro

  • Grundlehrgang Metall
  • Grundlagen des technischen Zeichnens
  • Kennen lernen von Werkstoffen- und Hilfsstoffen
  • Grundkenntnisse CAD/ SAP
  • Lesen und Anwenden technischer Unterlagen

Technisches Büro

  • Herstellen von Werkstücken durch maschinelles Spanen
  • Rechnerunterstütztes Zeichnen
  • Lesen und Anwenden technischer Unterlagen
  • Ausführung technischer Berechungen
  • Anfertigung von technischen Zeichnungen, Plänen und Unterlagen
  • Beurteilen von fertigungs- und montagetechnischen Abläufen

Technisches Büro

  • Rechnerunterstütztes Erstellen von technischen Unterlagen
  • Anfertigen von Skizzen und Entwürfen
  • Ausführung von Detailkonstruktionen
  • Anfertigen von perspektivischen Darstellungen
  • Anfertigen von technischen Begleitunterlagen
  • Mitwirken bei Arbeitsaufgaben anderer Fachgebiete