Steinschlagschutzsysteme mit Omega-Netz

Für Einschlagsenergien von 100 bis 5000 kJ

Steinschlagschutz Omega-Netz

Das Omega-Netz besteht aus einzelnen, wellenförmig vorgekrümmten Drahtseilsträngen, die miteinander verflochten sind. Die Stränge sind aus dickdrahtigen, starkverzinkten Spiralseilen gefertigt, die sich in den Kreuzungspunkten zwar berühren, aber nicht starr miteinander verbunden sind. Diese Voraussetzung macht das Omega-Netz sehr flexibel, wodurch hohe Energie durch elastische und plastische Verformung aufgenommen werden kann.

Omega-Netz

Verbauungen mit bergseitiger Abspannung (bis 5000 kJ)

Hierbei handelt es sich um Steinschlagschutzsysteme mit einem gelenkigen Stützenfuß.

Omega-Netz

Verbauungen ohne bergseitige Abspannung (bis 2000 kJ)

Hierbei handelt es sich um Steinschlagschutzsysteme mit einem eingespannten Stützenfuß