Viereckgeflecht

Fels- und Hangsicherung mit leichten Geflechten

Viereckgeflecht
Viereckgeflecht

Viereckgeflechte werden vorwiegend bei leichten Felsverhängungen bzw. Vernetzungen eingesetzt oder dienen als Sekundärgeflecht bei schweren Steinschlagschutzsystemen.

Aufgrund der Wahl verschiedener Maschenweiten und Drahtstärken ist es möglich, die Sicherung gemäß den Gegebenheiten vor Ort zu optimieren.

Alle Viereckgeflechte sind verzinkt oder ZnAl-verzinkt (Klasse A nach EN 10244-2) und weisen somit den bestmöglichen Korrosionsschutz auf.