RUD Fördertechnik - Rad für Gabellaschenkette FORKY

Räder für die Gabellaschenkette FORKY besitzen durch ihre induktiv gehärteten Zahnflanken eine längere Lebensdauer. Durch die mehrteilige Ausführung des Rades kann das Zahnsegment besser ausgetauscht werden. Die Zahnkranzelemente können an den Naben getauscht werden.
Einsatz finden die Räder für Laschenkette FORKY im Bereich der Fördertechnik für Schüttgüter.

Einsatzgebiete: Rad für Gabellaschenkette FORKY

• Transport von:
  → staubförmigen,
  → pulvrigen,
  → flockigen,
  → körnigen und
  → kleinstückigen Schüttgütern
• nicht für klebrige oder backende Güter
• Beispiel von Transportmaterialien:
  → Mehl,
  → Zement,
  → Getreide, Zucker,
  → Chemikalien,
  → Holzspäne,
  → Holzschnitzel,
  → Nahrungs- und Futtermittel
• Als Antriebsrad für den Trogkettenförderer

RUD Rad für Gabellaschenkette FORKY im Bereich der Fördertechnik.

Vorteile: Rad für Gabellaschenkette FORKY

• Mehrteilige Ausführung
• Zahnflanken induktiv gehärtet
• Die Zahnkranzelemente können an den eingebauten Naben getauscht werden

Produktvarianten und technische Daten: Rad für Gabellaschenkette FORKY

Rad für Gabellaschenkette FORKY | technische Zeichnung
Rad für Gabellaschenkette FORKY | technische Zeichnung
Räder für Gabellaschenkette FORKY | Technische Daten
Räder für Gabellaschenkette FORKY | Technische Daten
Donwload & Media-Center

Donwload & Media-Center

Service

Service

Kontakt

Kontakt

Newsletter

Newsletter