Schneckenförderer

Zum staubfreien, horizontalen, ansteigenden und vertikalen Transport von feinkörnigen und mehligen Materialien werden langlebige, wartungsfreundliche Schneckenförderer eingesetzt.

Die Eigenschaften des Schneckenförderers/der Förderschnecke werden der Beschaffenheit der zu transportierenden Materialien (grobkörnige, temperaturbelastete, abrasive oder schlecht fließende Fördergüter) angepasst. Dabei bieten Schneckenförderer die Option zu mehreren Ein- und Ausläufen.

Verschiedene Ausführungen der Förderschnecke übernehmen dabei neben dem Transport von Schüttgütern auch das Entleeren, Dosieren, Verladen, Sieben, Mischen oder Kühlen.

Download

→ Informationsmaterial:
Katalog RUD Fördertechnik, Fragebögen & Broschüren

• Langlebig und wartungsfreundlich
• Transportiert auch schwierige Fördergüter
Schneckenförderer bieten die Option zu mehreren Ein- und Ausläufen

• Transport von Materialien, die:
   → feinkörnig
   → mehlig
   → grobkörnig
   → temperaturbelastet
   → abrasiv
   → schlecht fließen
sind
• Verschiedene Ausführungen übernehmen neben Transport von Schüttgütern auch das:
   → Entleeren
   → Dosieren
   → Verladen
   → Mischen
   → Kühlen

Technische Daten des Trogschneckenförderers

Technische Daten des Trogschneckenförderers

Technische Daten des Rohrschneckenförderers

Technische Daten des Trogschneckenförderers