RUD Anschlagtechnik erfährt hohe Auszeichnung von der WirtschaftsWoche

  • RUD Gruppe
Preisträger des „Innovation Champions Award 2020“ (Copyright: Thorsten Jochim/Euroforum)
Preisträger des „Innovation Champions Award 2020“ (Copyright: Thorsten Jochim/Euroforum)

RUD hat den dritten Platz beim „Innovation Champions Award 2020“ erreicht. Mit der Auszeichnung prämieren die WirtschaftsWoche, die Universität St. Gallen und die Akademie Deutscher Weltmarktführer (ADWM) die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstandes.

Der Innovations-Award für RUD wurde am 29. Januar beim „Gipfeltreffen der Weltmarktführer 2020“ im Carmen Würth Forum in Künzelsau vor hochrangigen Vertretern aus Politik und Wirtschaft verliehen. Die prämierte Innova-tion RUD ACP-TURNADO ist der erste Anschlagpunkt der Welt der mitdenkt. Bei herkömmlichen zentrischen Anschlagpunkten kommt es vor, dass der Bügel beim Anheben der Last stehen bleibt und dadurch eine gefährliche Querbelastung auf ihn einwirkt. Die ausgeklügelte Federmechanik beim RUD ACP-TURNADO dreht den Bügel beim Anheben selbstständig in Richtung der optimalen Krafteinleitung. Kein Verkanten. Kein ungewolltes Umschlagen.

Zur Jury des Awards gehören Wirtschaftskenner wie der Chefredakteur der WirtschaftsWoche Beat Balzli, der ehemalige baden-württembergische Wirtschaftsminister Dr. Walter Döring, Prof. Dr. Christoph Müller von der Universität St. Gallen sowie Vorstandsmitglieder von Unternehmen wie Schunk, Datev und der Würth Gruppe.

Urkunde Innovation Champions Award 2020
Urkunde Innovation Champions Award 2020
Zurück zu den News