Weitere RUD TECDOS Lösungen

Zum Aufbau einer kompletten TECDOS Antriebslösung, basierend auf der TECDOS Hochleistungs-Rundstahlkette, stehen für jede Anforderung unterschiedlichste Komponenten und Systeme zur Verfügung. Alle TECDOS Rundstahlketten sind gestempelt, dadurch ist ein rückführbarer Nachweis bis zur Schmelze über standardmäßige 3.1 Zeugnisse gewährleistet.

Wagon Entladeeinrichtung

Schnelle und sichere Entladung von Materialien

In einem Umschlaghafen für Schüttgüter wurde eine Einrichtung benötigt, mit der Eisenbahnwaggons schnell und sicher entladen werden können. Die Wagon Entladeeinrichtung sollte dabei Lasten von bis zu 100 Tonnen heben und kippen.

RUD Lösung:
TECDOS Medium Kette
Taschenkettenräder

Hubeinrichtung für die Fahrzeugendmontage

Variable Höhe für ergonomisches Arbeiten

In der Endmontage müssen die an Lastrahmen befestigten Fahrzeuge variabel in der Höhe verfahren werden, um ein ergonomisches Arbeiten zu ermöglichen. Der Lastrahmen darf bei der Hubeinrichtung für die Fahrzeugendmontage in horizontaler Achse nicht pendeln und für den Antrieb steht nur begrenzter Einbauraum zur Verfügung.

RUD Lösung:
TECDOS Premium Ketten, allseitig über Kreuz verspannt
• 4-fach Taschenkettenradrad-Antriebswellen
• Taschenkettenrad-Umlenkräder
Kettenführungen lasergeschnitten und gefräst
Kettenendbefestigungen

Bandschleifenwagen/ Abwurfwagen

Bandschleifenwagen/ Abwurfwagen - Antriebstechnik für die Schüttgutindustrie

Der TECDOS OMEGA DRIVE befindet sich auf einem Rahmen und die Rundstahlkette wird mit zwei Endbefestigungen gespannt. Der OMEGA DRIVE bewegt den Bandschleifenwagen bzw. Abwurfwagen, sodass die Schüttgüter gleichmäßig in die Bunker geworfen werden.

• Konstante Bewegung und Geschwindigkeit
• Undurchlässig für Schmutz und Wasser
• Synchronisation bei parallelen Systemen
• Genaue Positionierung des Bandes
• Kompakt, robust und zuverlässig
• Wenig Wartungsaufwand

RUD Lösung:
TECDOS Rundstahlkette
OMEGA DRIVE
Endbefestigung

Dreh- & Wendevorrichtung

Drehen von Rotorblättern

Bei der Herstellung von Rotorblättern für Windkraftanlagen werden diese in Halbschalen laminiert. Damit die mehrschichtigen Lagen aus glas- oder kohlefaserverstärktem Kunstoff millimetergenau und faltenfrei eingebracht werden können, müssen die Halbschalen beim Abformen um die Längsachse gedreht werden.

RUD Lösung:
TECDOS Premium Ketten
Taschenkettenräder in Omega-Anordnung
Kettenendbefestigungen

Service

Service

Download & Media-Center

Download & Media-Center

Kontakt

Kontakt

Newsletter

Newsletter