RUD Gurtbecherwerke

Zum stetigen Senkrechtfördern von schöpfbaren Schüttgütern eignen sich Gurtbecherwerke / Stetigförderer bzw. Elevatoren besonders. Je nach Eigenschaft des Förderguts (ob beispielsweise grobkörnig oder temperaturbelastet) werden die Elemente für den Elevator ausgewählt.
Stabile Gurte mit Gewebe oder Stahleinlagen transportieren das Fördergut staubfrei und problemlos auch über größere Förderhöhen der Becherwerke.

Einsatzgebiete der Gurtbecherwerke bzw. Elevatoren

• Wenn größere Förderhöhen überwunden werden müssen
• Zum stetigen Senkrechtfördern von schöpfbaren Schüttgütern
• Für den Transport von Grobkörnigen oder temperaturbelasteten Fördergütern

Anwendungbeispiel eines RUD Gurtbecherwerks bzw. Elevators / Becherwerks.

Vorteile der Gurtbecherwerke bzw. Elevatoren auf einen Blick

RUD Gurt- Becherwerke bzw. Elevatoren bieten Vorteile bei folgenden Anwendungen, wenn:
• große Achsabstände gefordert werden
• höhere Förderleistungen gefordert werden,
• ein ruhiger Lauf des Zugmittels gefordert wird
• sehr schleißende Materialien gefördert werden (Quarz, Sand, Korund)
• Einsatz in Explosionsschutz Bereichen vorgesehen ist

Weitere Vorteile der Becherwerke:
• Becherwerksgehäuse sind selbsttragend
Gurtbecherwerke transportieren das Fördergut staubfrei und problemlos auch über größere Förderhöhen
• nahezu geräuschloser Lauf

Produktvarianten und technische Daten der Gurtbecherwerke bzw. Elevatoren

Technische Zeichnung eines Gurtbecherwerks
Technische Zeichnung eines Gurtbecherwerks
RUD Gurtbecherwerk: Abmessungen
RUD Gurtbecherwerk: Abmessungen
Förderleistungen, Richtwerte bei ca. 75 % Füllung der RUD Gurtbecherwerke.
Förderleistungen, Richtwerte bei ca. 75 % Füllung der RUD Gurtbecherwerke.
Donwload & Media-Center

Donwload & Media-Center

Service

Service

Kontakt

Kontakt

Newsletter

Newsletter